Das dritte-HanDiRob Meeting #3

Banner

Nach der Präsentation des Team SDUs stellte das UI-Team aus der FH Kiel den Entwicklungszustand und die Testplanung von User Interface des HanDiRobs vor. Das detaillierte UI-Design können Sie unter https://handirob.eu/projectnews/handirobs-ui-entwicklung/ finden. Nachdem sie kurz ihr UI-Konzept zusammengefasst haben, präsentierten sie den Behavior Tree.

 

Behavior Tree

<Die Struktur des Behavior-Trees vom UI-Team>

  1. Der Standardzustand des Interfaces sind zwei blinzelnde Augen, die die Aufmerksamkeit des potenziellen Nutzers erregen wollen.
  2. Falls der potenzielle Nutzer auf den Roboter näher als 1m zukommt, beginnt der Interaktionsprozess, und glücklich aussehende Augen erscheinen auf dem Bildschirm. Der Abstand sei eine sehr wichtige Bedingung, um die Interaktion zu starten.
  3. Wenn die Interaktion reibungslos funktioniert, folgt sie den blauen Weg entlang. Wenn die Interkation jedoch aufgrund von Abwesenheit des Nutzers untergebrochen wird, beispielsweise falls der Nutzer sich mehr als 2,5m vom Roboter entfernt oder der Sensor des Roboters nicht innerhalb der nächsten 8 Sekunden eine Hand unter dem Desinfektionsmittel erkennt, geht das Interface zum Startzustand zurück.
  4. Das UI Team hat ebenfalls der Kommunikation zwischen Roboter und Headquarter Rechnung getragen, damit der Roboter, zum Beispiel bei niedrigem Akkuzustand, das Headquarter benachrichtigen kann.

 

Es wurde allerdings betont, dass die vorgestellten Bedienungen, wie zum Beispiel der Abstand von 1m oder 8 Sekunden, nur Schätzungen sind, und dass durch das vorgesehene Testen die optimalen Bedingungen für die Nutzer gefunden werden.

test strategy

<Test Strategien des UI-Teams>

 

Anschließend ging das UI-Team auf die Teststrategie ein. Sebastian und Ilka hatten vor, im Rahmen des qualitativen Testens eine Kombination von zwei Methoden, Wizard-Of-Oz und A-/B- Test durchzuführen.

 

HanDiRob Modell Testen

<Das selbstgebastelte HanDiRob-Modell für das Testen>

 

Das Testen wurde am 14. Januar am Eingang des Citti Parks in Kiel für drei Stunden umgesetzt, dessen Eingang dem eines Krankenhauses gleicht. Das Ziel war, mit mindestens fünf beliebigen Leuten zu interagieren.

HanDiRob wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark
unter www.interreg5a.eu